SHOTOKAN KARATE VERBAND DEUTSCHLAND e.V.

DAS SKVD-BUCH IST FERTIG!!! DAS SKVD-BUCH IST FERTIG.. +++ DAS SKVD-BUCH IST FERTIG!!! DAS SKVD-BUCH IST FERTIG.. +++ DAS SKVD-BUCH IST FERTIG!!! DAS SKVD-BUCH IST FERTIG.. +++ DAS SKVD-BUCH IST FERTIG!!! DAS SKVD-BUCH IST FERTIG..
Der Verband SKVD e.V.

Shotokan Karate Verband Deutschland 

Der Verband für traditionelles Shotokan-Karate ist Mitglied in der Japan Shotokan Karate Association (JSKA) mit deren Chefinstruktor Sensei Keigo Abe (9. Dan).



 

MEHR INFOS

Lehrgänge & Termine

Nächster Lehrgang

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.

Unsere nächsten Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden

 

Hier findet ihr die ausführlichen Ausschreibungen zum downloaden...

 DOWNLOAD

Sensei Dieter Flindt

8. Dan (JSKA)

Sensei Dieter Flindt, Cheftrainer des SKVD wurde 1946 geboren. Er begann 1966 im DJB mit Karate und graduierte 1973 zum 1. Dan. 1978 erhielt er als Mitglied der DKU seinen 2. Dan und wurde Lehr- und Prüfungsbeauftragter für Schleswig-Holstein.


MEHR INFOS

Shihan Keigo Abe 9. Dan

Keigo Abe wurde am 28. Oktober 1938 in Iyoshi (Japan) geboren. Keigo Abe begann 1953 im Alter von 15 Jahren mit dem Karatetraining

 

Im Jahr 1965 wurde er JKA-Trainer.

Er war Schüler von Nakayama Masatoshi, welcher wiederum Schüler von Funakoshi Gichin, dem Begründer des modernen Karate-Do, war

 

Buchtipp

Buch Titel: SHOTOKAN - KARATE

Autor: Dieter Flindt

Das 213 Seiten starke Buch wurde auf Hochglanzpapier gedruckt und hat somit eine ausgezeichnete Qualität. 

Dieses Lehrbuch enthält alle wichtigen Grundelemente, die ein Karateka, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, benötigt.

!ACHTUNG FERTIG!

Eine überarbeitete "Neuaflage" ist fertig und bekommt ihr auf den Lehrgängen.

 

MEHR INFOS

Unser Kader

Nächstes Kadertraining

Der Kader des SKVD 

Wir möchten Jedem die Möglichkeit geben, bei guten Leistungen den Sprung in den Kader zu schaffen.

 MEHR INFOS

 

Dojo Etikette

  • Im Dojo.
    Das Betreten und Verlassen des Dojo´s vollzieht sich ruhig und bescheiden
  • Rücksichtnahme.
    Die Schüler sind untereinander freundlich und zuvorkommend.
  • Etikette.
    Das Grußzeremoniell entspricht in Japan üblichen Formen

Medizinische Kommission

Wegen des Grundkonzeptes des SKVD, das sich auf die traditionelle Auslegung des Karate bezieht, liegt der medizinische Schwerpunkt im Breitensport und im traditionell japanischen Verständnis der Kampfkunst.

MEHR INFOS

25 Jahre SKVD in Schierke/Harz

 

25JahreZum 25 jährigen bestehen des SKVD fand am Wocheende 9. - 11.Oktober unter großer Beteiligung ein Brau- Schwarzgurtlehrgang in Schierke/Harz statt.

MEHR INFOS